Was ist 
Next Generation Work?

Die nächste Generation der Arbeitswelt stellt Menschen kompromisslos in den Fokus.

Next Generation of Work

Definition NGWork

“Next Generation Work” ist ein Begriff, der sich auf die zukünftigen Entwicklungen und Trends in der Arbeitswelt bezieht, insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen durch Technologie, Demografie und Arbeitskultur. Diese neuen Arbeitsweisen und -umgebungen sind geprägt durch einen kompromisslosen Fokus auf die Bedürfnisse der Menschen und von der Frage des Nutzens für Kunden, digitalen Innovationen, Flexibilität 

Taylorismus

Warum ist eine nächst Generation der Arbeitswelt notwendig?

Weil die letzte Generation aus der Zeit der industriellen Revolution stammt.

Viele Handlungsweisen gehen auf das Scientific Management von Frederick Winslow Taylor zurück, der 1915 verstorben ist.

Taylor geht davon aus, dass der Mensch von Natur aus faul ist und nur arbeitet, wenn man ihn bezahlt und ständig kontrolliert.

Seitdem hat sich unsere Welt doch ein wenig weiterentwickelt.

Menschen und Unternehmenskultur
Der Sinn des eigenen Tuns steht im Mittelpunkt, Der eigene Erfolgt der  Mitarbeitenden steht im Vordergrund und trägt zum Unternehmenserfolg bei. Mensch ragen Verantwortung und unterstützen sich gegenseitig.

Arbeitsplatz (Wann und wo wird gearbeitet?)
Menschen arbeiten an dem Ort, an dem sie ihre Arbeit am besten vollbringen können und arbeiten dann wann es Sinn macht.

Die Arbeit selbst (Welche Arbeit wird erledigt?)
Die Wertschöpfung der Arbeit im Sinne der Kunden hat Vorrang und nicht die Anwesenheit des Mitarbeitenden im Unternehmen. Alles was keinen Mehrwert bringt, wird schonungslos entrümpelt. Bürokratismen werden entfernt. 

Technologie (Wie wird gearbeitet?)
Jede Arbeit, die automatisiert werden kann, wird automatisiert. Menschen werden dort eingesetzt, wo sie wirklich gebraucht werden. Repetitive langweilige Arbeit entfällt.

New Work

Der in Österreich aufgewachsene Philosoph Frithjof Bergmann, der in Michigan (USA) lehrte, hatte das Ziel, die Arbeitswelt zu transformieren. Seine Vision sah vor, dass ein Drittel der Zeit für Erwerbsarbeit verwendet wird, ein weiteres Drittel für Tätigkeiten, die man leidenschaftlich gerne macht, und das letzte Drittel für moderne Formen der Selbstversorgung.

Bergmann würde sich vermutlich im Grab umdrehen, wenn er sehen könnte, wie sein Konzept von “New Work” interpretiert wird. Die derzeitige Realität von New Work kratzt nur an der Oberfläche und führt hauptsächlich kosmetische Änderungen durch.

Selbst Bergmanns Ansatz erscheint uns nicht radikal genug:
Arbeit sollte grundsätzlich Freude bereiten.

Faktoren der Next Generation Work

Digitalisierung

Unternehmen setzen verstärkt auf Technologie, um Arbeitsprozesse zu optimieren und effizienter zu gestalten. Das beinhaltet den Einsatz von Cloud-Computing, künstlicher Intelligenz, Automatisierung und digitalen Kommunikationsplattformen.

Flexibilität und Agilität

“Next Generation Work” erfordert den Willen und die Fähigkeit sich rasch auf sich ändernde Umfeldbedingungen und Kundenwünsche einzustellen. “Wir haben das immer schon so gemacht” ist tödlich für viele Unternehmen.  

Zusammenarbeit und Vernetzung

Durch die Nutzung digitaler Tools und Plattformen können Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort effektiv zusammenarbeiten und kommunizieren. Das fördert die Zusammenarbeit in verteilten Teams und ermöglicht den Zugang zu globalen Talenten.

Kontinuierliches Lernen

Stetige Weiterbildung ist ein wesentlicher Bestandteil von “Next Generation Work”.  Mitarbeiter werden ermutigt und unterstützt, ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern, um mit den sich rasch verändernden Anforderungen Schritt halten zu können. 

Achtsamkeit / Work Life Balance

Unternehmen haben die Verpflichtung gegenüber ihren Arbeitnehmern ein Klima zu schaffen in dem Mitarbeiter nicht ausbrennen. Hier geht es nicht um Wohltätigkeit sondern vor allem darum die Arbeitsfähigkeit bestmöglich zu erhalten. Arbeitnehmer müssen jedoch auch Verantwortung für sich selbst übernehmen und an die Wurzel der Probleme gehen. 

Diversität

“Next Generation Work” benötigt ein Klima der Diversität. Das heißt nicht nur Wertschätzung unterschiedlicher Kulturen, sondern vor allem die Wertschätzung unterschiedlicher Meinungen. Das benötigt eine Diskurs- und Konfliktkultur.  Nur durch das Zulassen von unterschiedlichen Meinungen und Sichtweisen kann Weiterentwicklung erfolgreich sein. 

Unterstützung auf der Reise

Die Veränderung hin zu einer Arbeitswelt ist eine Reise. Veränderungen passieren langsam. Wichtig ist stetiger Fortschritt und dass wir in Bewegung bleiben. Wir begleiten Dich und Dein Unternehmen auf dieser Reise.

NGWork Club

Mit anderen vernetzen, voneinander lernen. Gemeinsam mehr Freude bei der Arbeit haben.

Sesselkreis

NGWork Academy

Handwerkszeug für
mehr Freude und Begeisterung
bei der Arbeit

NGWork Coaching

Neue Perspektiven entdecken / Klarheit gewinnen. Unterstützung in schwierigen Situationen.

Mach Dich auf Deine persönliche Reise zu mehr Freude bei der Arbeit!

Drinks
Sesselkreis